August: CD-Versand nach Radiobeitrag

Nachdem wir gestern in der Sendung „Musik für Bayern“ auf BR2 vorgestellt wurden, trudeln die CD-Bestellungen nur so ein. Zum Glück habe ich viele fleißige Helferlein: sie tüten ein, stempeln, kleben Briefmarken und bringen dann die Tasche voll Post gemeinsam zum Briefkasten. Schwesterhochfünf ist ein tolles Sommerferienprogramm für unsre Kinder!

Sommerprobe

Unser Sommer-Probenwochenende in Bamberg: tolle neue Stücke, Zucchini-Schwemme und in allen Pausen: im GARTEN

Juni: Ausstellungseröffnung

 

Heute durften wir bei einer Austellungseröffnung im Diözesammuseum Bamberg singen:

„Der Mensch als Ausgangspunkt“

Skulpturen von Rob Krier und gewebte Bilder von Roswitha Grützke

Leider gibt es nur Bilder vom Proben, die Ausstellungseröffnung fand im Kreuzganggewölbe des Bamberg Domes statt. Atmosphärisch wundervoll und dicht, unsere Musik passte gut in den Raum und zu den Kunstwerken. Rob Krieg, der an diesem Tag seinen 80. Geburtstag feierte, hat uns tief beeindruckt – so ein lässiger und gleichzeitig ernsthafter Mensch mit spannendem Leben und schlicht-schönen Kunstwerken. Ebenso seine Frau, die Bilder webt und auch aus einer Großfamilie stammt!

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. August zu sehen und ist sehr lohnenswert!

 

 

 

https://www.dioezesanmuseum-bamberg.de

Juni: Radiotermin beim Bayerischen Rundfunk!

Wir sind beim Rundfunk zu einem Interview eingeladen! Zu dritt fahren wir  nach Nürnberg… nein: zu viert: Maria musste ihren eineinhalbjährigen Sohn mitbringen, mit Kind im Aufnahme-Studio? BR-Reporterin Susanne Alt war so tiefenentspannt, dass wir ihn wirklich mit ins Studio genommen haben.  Aber dann schlief er glücklicherweise ein, das hat das Interview dann doch erleichtert.


Herausgekommen ist eine schöne Sendung mit sorgfältig ausgewählten Stücke und Fragen – immer wieder toll, wie sich Journalisten auf ein solches Interview vorbereiten und mit welchem Gespür die Fragen stellen. Danke, liebe Susanne für die schöne Atmosphäre!

Die Sendung wird am Sonntag, den 12. August um 19.30 Uhr in der Sendung Musik für Bayern auf BR2 ausgestrahlt!

 

 

März: Zu Viert im Westerwald

Wir fahren in den Westerwald! Leider ist Monika nicht dabei, sie muss ihre Stimme schonen. Ohne sie haben wir noch nie ein Konzert gesungen – ein Experiment! Es ist sooo winterlich kalt..puh! Aber die schöne Kirche in Birnbach ist glücklicherweise muckelig warm.

 

Nach dem Konzert werden wir von unserm Gastgeber zum Essen eingeladen und übernachten dann herrlich bei verschiedenen Gastfamilien. So nette Leute!! Es erinnert uns an unsere Zeit in der Mädchenkantorei am Bamberger Dom, in der wir vor 25 Jahren gesungen haben und bei Chorfahrten im Ausland bei Gastfamilien untergebracht wurden. Tausend Mal besser als jedes Hotel! Vielen lieben Dank!

Und dann gibt es eine solch schöne Kritik: